Altsüdarabische Inschrift (Sabäisch) Iryānī 69 aus Marib (Jemen) — Maʾrib (ʿArš Balqīs, Tempel von Barʾān) — Aus der Regierungszeit des sabäischen Königs ʾIlšraḥ Yaḥḍub und seinem Bruder Yaʾzul Bayn: ca. 240-260 (Altsüdarabisch) — Mekka II — TUK_1559

Muṭahhar al-Iryānī, Raydān (5) 1988, pp. 13-14 (fig. 16); al-Iryānī 1990, pp. 322-348 (Faksimile); François Bron, "Sur une nouvelle inscription historique sabéenne", Studi Epigrafici e Linguistici 10 (1993), pp. 79-83.

TUK-Kategorie: 104 (Altsüdarabische Inschriften)

„How to quote?“ Wenn Sie den angezeigten Datensatz zitieren möchten:
Mohammed Maraqten, Altsüdarabische Inschrift (Sabäisch) Iryānī 69 aus Marib (Jemen) - TUK_1559. In: Texte aus der Umwelt des Korans, hg. von der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften durch Michael Marx, mit Beiträgen von Sebastian Bitsch, Vasiliki Chamourgiotaki, Emmanouela Grypeou, Dirk Hartwig, Nestor Kavvadas, David Kiltz, Yousef Kouriyhe, Mohammed Maraqten, Adrian Pirtea, Veronika Roth, Johanna Schubert und Nicolai Sinai. Betaversion: Stand 26.10.2021