Mešgīn-Šahr-Inschrift — Mešgīn Šahr (74km nordwestlich von Ardabīl) — 7. Monat des 27. Regierungsjahres des Šāpūr II. (ca. März 635 n. Chr.) (Mittelpersisch (Pahlavī)) — Mekka II — TUK_1289

Frye, Richard N./Skjærvø, Prods O., „The Middle Persian Inscription from Meshkinshahr“, in: Bull. Asia Inst. 10 (New Series) (1996), 53–61.

TUK-Kategorie: 109 (Mittelpersische Inschriften)

„How to quote?“ Wenn Sie den angezeigten Datensatz zitieren möchten:
Sebastian Bitsch, Mešgīn-Šahr-Inschrift - TUK_1289. In: Texte aus der Umwelt des Korans, hg. von der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften durch Michael Marx, mit Beiträgen von Sebastian Bitsch, Vasiliki Chamourgiotaki, Emmanouela Grypeou, Dirk Hartwig, Nestor Kavvadas, David Kiltz, Yousef Kouriyhe, Mohammed Maraqten, Adrian Pirtea, Veronika Roth, Johanna Schubert und Nicolai Sinai. Betaversion: Stand 23.10.2021